Kompetenzen

Wohngruppe Demenz

Wohnen im vertrauten Rahmen

Für Bewohnerinnen und Bewohner mit Demenz schaffen wir ein Wohnklima mit möglichst wenigen Störfaktoren. Vertraute Einrichtungsgegenstände und Dekorationen vermitteln Geborgenheit. Rituale und Wiederholungen schaffen eine Tagesstruktur, die Halt gibt. Die Bewohnerinnen und Bewohner können frühere Gewohnheiten und Hobbies nach Möglichkeit fortsetzen.

Regelmässige Gartentherapie

Die Wohngruppe für Menschen mit Demenz am Standort Basel befindet sich im Parterre im Gebäude Mittlere Strasse 7 mit direktem Zugang zu einem geschützten Garten im Park. Er umfasst verschiedene Wege, Ruheplätze und ein Hochbeet. Gartenarbeiten sind Teil des Behandlungskonzepts: Sie fördern die Motorik. Das Wahrnehmen von Pflanzen, Düften und Früchten weckt Erinnerungen und aktiviert das Langzeitgedächtnis. Die Ernte wird in der Küche gemeinsam verarbeitet.

Tipps zum Umgang mit Menschen mit Demenz

  • Strahlen Sie Ruhe und Sicherheit aus.
  • Unterlassen Sie es, den desorientierten Menschen zu korrigieren oder ihm zu sagen, dass er sich irre.
  • Bleiben Sie bei sich und reagieren Sie nicht enttäuscht oder ärgerlich.
  • Hören Sie dem desorientierten Menschen genau zu und konzentrieren Sie sich auf seine Realität, die in diesem Moment die Wirklichkeit für ihn ist.
  • Versuchen Sie herauszufinden, was ihn bewegt. Nehmen Sie seine Emotionen wahr.

Validation nach Feil®

Gewinnen Sie mehr Kompetenz im Umgang mit verwirrten Menschen. Wir vermitteln die Validation nach Feil® in Kursen, Weiterbildungen und der zertifizierten Worker-Ausbildung.

Mehr erfahren

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie uns:

Beate Helfenstein
Sekretariat Pflegedienstleitung
Mittlere Strasse 15
4056 Basel
+41 61 260 94 64
b.helfensteinadullamch

Ihr Browser wird nicht unterstützt.

Damit die Seite korrekt angezeigt wird, sollten Sie eine aktuelle Version Ihres Browsers einsetzen.