Pflege bei Demenz

Menschen, die an Demenz erkranken, brauchen spezielle Wohnformen und besondere Zuwendung in Pflege und Betreuung.

In unserer speziell dafür eingerichteten «Demenzabteilung» können sie ihren Lebensabend in Würde verbringen. Die Pflegenden schaffen ein Wohnklima mit wenig Störungen oder Belastungen. Vertraute Einrichtungsgegenstände und Dekorationen vermitteln Geborgenheit. Rituale und Wiederholungen schaffen eine Tagesstruktur, die Sicherheit vermittelt. Die Bewohnerinnen und Bewohner setzen frühere Gewohnheiten und Hobbies nach Möglichkeit fort.

Der Garten als Teil des Konzepts

Die Demenzabteilung befindet sich im Erdgeschoss mit direktem Zugang zu einem geschützten Garten im Park. Er enthält verschiedene Wege, Ruheplätze und ein Hochbeet. Gartenarbeiten sind Teil des Behandlungskonzepts: Sie fördern die Motorik. Das Wahrnehmen von Pflanzen, Düften und Früchten weckt Erinnerungen und aktiviert das Langzeitgedächtnis. Die Ernte wird in der Küche gemeinsam weiterverarbeitet.